ColostroStart

Kolostrum Management

Die Fütterung des Kalbes in den ersten Lebenstagen oder sogar direkt nach der Geburt ist entscheidend für die weitere Entwicklung. Die Biestmilch, auch Kolostrum genannt, hat einen höheren Anteil an Immunglobulinen und Nährstoffen im Vergleich zur normalen Kuhmilch.

Daher muss das neugeborene Kalb umgehend hochwertiges Kolostrum in größerer Menge erhalten. Es empfiehlt sich ein Kolostrum-Lager mit gefrorenem Kolostrum anzulegen.

So ist stets ein verfügbarer Vorrat an hochwertiger Biestmilch vorhanden. Falls nach der Geburt die Kolostrumqualität mangelhaft ist (z. B. bei Färsen) oder die Kolostrummenge zu gering ist, kann auf das eingefrorene Kolostrum zurückgegriffen werden.

Die Artikel unseres Kolostrum-Management-Systems ColostroStart helfen Ihnen Ihre neugeborenen Kälber optimal mit Kolostrum zu versorgen.

Die Aluminiumbeutel (4 Liter) sind einfach zu befüllen und problemlos können sie pasteurisiert (optional), eingefroren und auch wieder erwärmt werden.

Zur Fütterung des Kolostrums schrauben Sie einfach den Tränkesauger oder die Drenchersonde auf.

Wir haben auf Sie zugeschnittene Verkaufssets zusammengestellt:

Art. Nr.BeschreibungVPE
14640ColostroStart Set 10129,99
14641ColostroStart Set 501105,00
Zubehör
Art. Nr.BeschreibungVPE
14642ColostroStartBAG1/2011,49
14644Sauger mit Überwurfmutter13,99
14646Tränketasche ColostroCASE1/5023,99
14647Abfüllhilfe ColostroFILLER119,99
14648Sonde mit Schraubverschluss16,99

Preise sind eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für Deutschland (inkl. MwSt.).