• spezial präparierter Weizen zur Bekämpfung von Feldmäusen
  • zugelassen in Ackerbau-, Gemüse- und Obstkulturen, in Forst- und Zierpflanzen, Weinrebe sowie Wiesen und Weiden
  • Weizen ist durch thermische Vorbehandlung nicht keimfähig
  • Schnelle und effektive Wirkung und keine Ausgasung vor Köderaufnahme
  • Wichtig: Der Fraßköder muss tief und unzugänglich für Vögel in die Nagetiergänge eingebracht werden. Es darf kein Köder an der Oberfläche zurückbleiben. Nicht in Gebäuden anwenden
  • Anwendung: zur Bekämpfung von Feldmäusen ca. 5 g / 8 -10 m Ganglänge

Der Wirkstoff Zinkphosphid, mit dem der Köder präpariert ist, entfaltet erst nach seiner Aufnahme durch die Nager bei Berührung mit der Magensäure seine rasche und sichere Wirkung

Pflanzenschutzmittel sicher verwenden. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanweisung zu lesen!

Art. Nr.InhaltVPE
2995285 kg / Eimer149,99
Wirkstoff
Zinkphosphid

Preise sind eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für Deutschland (inkl. MwSt.).